JUSO stellt den jüngsten Gemeinderat von Uster

Mit 1994 Stimmen wurde Florin Schütz, der für die JUSO auf der SP-Liste kandidierte, in den Ustermer Gemeinderat gewählt. Der 22-jährige Student ist damit das jüngste Mitglied der Ustermer Legislative. «Ich freue mich riesig über das Vertrauen der Ustermer Stimmbevölkerung. Die JUSO hat einen grossen und gut sichtbaren Wahlkampf betrieben und konsequent auf Inhalte gesetzt. Wir forderten günstige Wohnräume, einen starken Service Public und eine stärkere Vertretung der jungen Generation in der Politik. Nun gilt es, diese Forderungen auch im Gemeinderat zu verfolgen.», so Schütz nach der Wahl.

Ebenfalls auf der SP-Liste kandidierte Rebecca Djuric, die Präsidentin der JUSO Zürich Oberland. Sie verpasste die Wahl mit 1892 Stimmen, lässt sich davon aber nicht beirren: «Mit Florin Schütz haben wir jetzt eine starke JUSO-Vertretung im Ustermer Gemeinderat, dies freut mich sehr! Trotz Nicht-Wahl werde ich mich zusammen mit unserer Basis weiterhin konsequent linken Inhalten widmen.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.